Verbesserte Schnellladefunktion für das iPhone 2018

Derzeit bieten das iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus die kabellose Ladefunktion an, welche schon seit längerer Zeit aus der Android Welt bekannt ist. Nachdem die drei Geräte mit einer Lademöglichkeit von 5W auf den Markt gebracht wurden, hat Apple dies kurz darauf mit iOS 11.2 auf 7,5W softwareseitig erhöht.

Nun gibt es neue Gerüchte, wo behauptet wird, dass das iPhone 2018 ein Upgrade in der drahtlosen Ladespule erhält und somit 15W möglich sind. Mit dieser Technologie lädt das Gerät deutlich schneller und der allgemeine Trend bewegt sich immer mehr in Richtung „kabellos“.

Die aktuellen iPhones verwenden flexible FPC-Spulen. Hauptvorteil dieser sind, das sie dünn und leicht gefertigt werden, ein großer Nachteil ist die Anfälligkeit zur Überhitzung.

 Um schnelles 15W drahtloses Laden anzubieten, soll Apple eine Kupferdrahtspule für mindestens eines seiner neuen iPhones verwenden. Im Vergleich zur FPC-Spule bietet eine Kupferspule sowohl einen höheren Wirkungsgrad als auch eine höhere Leistungsfähigkeit. Das Problem bei einer Kupferspule ist jedoch, dass sie dicker ist als eine FPC-Spule.

Textquelle: 9to5mac.com  Bildquelle: macworld.co.uk Bildquelle: apple.com

 

 

 

Könnte dir auch gefallen

Über den Autor: burgi

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code