Das MacBook Pro der Zukunft

Die nächste Generation des MacBook Pros wird vorraussichtlich 2019 erscheinen und dabei einige Neuerungen erhalten. Es wird gemunkelt, dass Apple plant die Tastatur durch ein Display zu ersetzen, um das Notebook komplett frei von Tasten zu machen, was aufgrund von Apples Historie damit wahrscheinlich auch besser wäre. Apple arbeitet laut einem Patentantrag auch schon daran ein Display zu entwickeln, welches sich auch wie eine Tastatur anfühlt. Mit 3D-Touch auf dem Trackpad hat Apple schon gezeigt das es möglich ist, eine Vibration wie einen Klick anfühlen zu lassen.

Ein neues Konzept von Design Student Furkan Kasap zeigt, wie die Umsetzung eines Macbooks ohne physicher Tastatur aussehen könnte:

Konzeptvideo von Furkan Kasap

Im Video ist ein Macbook mit 2 Displays zu sehen, eines davon ist dort wo derzeit die Tastatur und das Trackpad zu finden sind. Die Touchbar ist in diesem Konzeptvideo weiterhin vorhanden und wird als separates Display behandelt.

Macbook Pro Konzept von Furkan Kasap

Technologien auf welche das Konzept nicht eingeht, jedoch für das nächste Macbook Pro erwartet werden sind FaceID, dünnere Displayränder und möglicherweiße sogar eigene CPUs von Apple. Nächstes Jahr werden es dank Projekt Marzipan auch endlich iOS Apps auf MacOS schaffen.

2019 scheint also ein spannendes Jahr für Macs zu werden. Auch der Mac Pro wird ein komplettes Makeover bekommen.

Quelle: behance.net

Könnte dir auch gefallen

Über den Autor: lacky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code