Apple HomePod Funktionalität wurde eingeschränkt

Apple Music erlaubt es Abonnenten nicht mehr, verschiedene Musik auf einem HomePod und iPhone ohne Familienkonto gleichzeitig abzuspielen.

Bisher war es möglich, dass der HomePod Musik wiedergibt, während man einen anderen Song auf seinem iPhone hört. Mehrere Reddit-Benutzer meldeten nun, dass dies nicht mehr möglich ist.

Andere Foren haben das Gleiche berichtet, wobei verschiedene Benutzer die Änderung des Verhaltens in den letzten Tagen zu unterschiedlichen Zeiten beobachtet haben.

Der Redakteur, der den Reddit Thread gestartet hat, sagt, dass Apple gesagt hat, dass es eigentlich nie möglich gewesen wäre, und es war ein Fehler, der es erlaubt hat.

Today I discovered an issue: When I tried to listen to different music on my iPhone, while my wife was listening on the HomePod in the living room, the music on theHomePod stopped. If I start music on myHomePod my iPhone stops and tells me that a different device is using the account.
I reset myHomePod last week to change the wifi, so I thought this might have caused the issue. I called Apple and the employee told me the parallel streaming would have been a bug which has been fixed, so that from now on parallel streaming on the HomePod and a second device over the same Apple ID is not possible.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Apple Music lassen keine Ausnahme für HomePods zu.

Eine individuelle Apple Music-Mitgliedschaft ermöglicht es, auf einem einzelnen Gerät gleichzeitig zu streamen. Eine Familienmitgliedschaft ermöglicht es dir oder deinen Familienmitgliedern, auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig zu streamen.

Um weiterhin in den Genuss dieses Features zu kommen, muss man wohl oder übel auf ein Familienkonto upgraden.

Wann der Apple HomePod endlich in Österreich erhältlich sein wird, ist leider noch immer nicht bekannt. Wie heute bekannt wurde, erscheint der HomePod in China am 18. Jänner 2019. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Quelle: 9To5Mac

Könnte dir auch gefallen

Über den Autor: burgi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code