Apple erhielt EKG Zulassung einen Tag vor Keynote

Apple macht einen großen Schritt mit Einführung der EKG-Funktionalität der Apple Watch Series 4 und betonte bei der Keynote, dass das Feature die FDA-Zulassung erhalten habe.

Nun wird bekannt, dass das Unternehmen zu dieser Ankündigung fast nicht in der Lage war, weil die FDA Zulassung erst am Vortag der Apple Pressekonferenz erteilt wurde.

Some on the Apple Watch team may have felt their hearts pounding in the days leading up to the big Apple Watch 4 unveiling in Cupertino last week. The new watch’s marquee health feature–an electrocardiogram–had not received a Food and Drug Administration clearance until within 24 hours of the device’s big coming-out. 

I overheard an Apple employee talking about the near-miss in exasperated tones outside the Steve Jobs Theater just after the press event. I understood the man’s anxiety better when I saw that the FDA’s classification letters to Apple were dated September 11. Apple’s event was September 12.

Fast Company 

Venkatesh Murthy, ein Kardiologe an der University of Michigan, hat Apples Ansprüche auf die Genauigkeit des EKG-Features jedoch in Frage gestellt.

Neither of these sets of data have been published or peer-reviewed […] Also important to emphasize: in both of these data sets, researchers knew who had AFib. The numbers will change significantly when tested on a large population of people.

“The big problem with this conclusion is that this population has a prevalence of AFib that is probably 100-fold larger than Apple’s target market,” Murthy said. “This is not good. However, the major caveat here is that we are still lacking most of the information needed to be sure how this experiment was done.”

Murthy

Murthy zeigte sich auch überrascht, dass der Präsident der American Heart Association (AHA), Ivor Benjamin, das Feature effektiv unterstützte, indem er bei der Einführung der neuen Uhr auf der Bühne stand.

Apples Behauptung, dass die Uhr das erste rezeptfreie EKG-Gerät ist, das die FDA-Zulassung erhalten hat, ist falsch, da KardiaBand diesen Preis gewonnen hat. Das Unternehmen hat auf die Markteinführung der Uhr mit der Ankündigung eines viel genaueren 6-Kanal-Lesers reagiert.

Abgesehen von den Fragen scheint es keinen Zweifel daran zu geben, dass das EKG-Feature ein Schlüsselfaktor für die Attraktivität des neuen Modells ist, da viele der heutigen Rezensionen es als Grund für den Kauf des neuen Modells betrachten.

Die EKG Funktion erscheint vormals nur in den USA und soll noch 2018 als Feature in WatchOS 5 nachgeliefert werden.

Quelle: 9To5Mac

Könnte dir auch gefallen

Über den Autor: burgi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code